Die Hufeisen-Azurjungfer ist eine Libelle.
Als die Falken der Insekten erjagen Libellen ihre Beute im Flug und stellen in vielen Arten die vollkommensten Flieger dar. Für kurze Strecken erreichen sie Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h.
Da jeder Flügel unabhängig vom anderen Flügel bewegbar ist, ist es den Libellen möglich in der Luft zu stehen und sogar rückwärts zu fliegen.
Libellen findet man an allen feuchten Gebieten, wie z.Bsp. Teichen, Seen, Mooren und Bächen.
Ca. 2/3 der rund 80 Arten sind durch die Zerstörung ihrer Lebensräume gefährdet.

 
  
Libelle
natur_weiditz084014.gif natur_weiditz084013.gif natur_weiditz084012.gif natur_weiditz084011.gif natur_weiditz084010.gif natur_weiditz084009.gif natur_weiditz084008.gif natur_weiditz084007.gif natur_weiditz084006.gif
Die Hufeisen-Azurjungfer
natur_weiditz084004.gif
natur_weiditz084003.gif
©1995-2010 Naturschutzstation Weiditz e.V.
Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Aktualisierung: 26.07.2010
info (at) natur-weiditz.de
zurück in die Sandgrube
Entdeckungsreise
Erkundungsrundgang
Wiese
Teich
Sandgrube
Wald
Hecke
Magerrasen
Streuobstwiese
natur_weiditz084002.gif