Der Gartenschläfer ist in der Nacht aktiv.
Er lebt auf dem Boden kann aber auch sehr gut klettern und springen.
Der Gartenschläfer bezieht häufig alte Eichörnchen- und Vogelnester und baut diese um.
Der Winterschlaf des Gartenschläfers dauert von Oktober bis Ende März.
Er kann 4 bis 5 Jahre alt werden.

 
  
Gartenschläfer
natur_weiditz118014.gif natur_weiditz118013.gif natur_weiditz118012.gif natur_weiditz118011.gif natur_weiditz118010.gif natur_weiditz118009.gif natur_weiditz118008.gif natur_weiditz118007.gif natur_weiditz118006.gif
Der Gartenschläfer
natur_weiditz118004.gif
natur_weiditz118003.gif
©1995-2010 Naturschutzstation Weiditz e.V.
Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Aktualisierung: 26.07.2010
info (at) natur-weiditz.de
zurück auf die Streuobstwiese
Entdeckungsreise
Erkundungsrundgang
Wiese
Teich
Sandgrube
Wald
Hecke
Magerrasen
Streuobstwiese
natur_weiditz118002.gif