Wasserpflanzen
Gelbe
Wasserschwertlilie
Sie ist eine typische Sumpfpflanze, wächst in Röhrichtbereich, Wiesen- und Waldsümpfen, Gräben und Ufern. Da sie im Schlamm wurzelt, versorgt sie sich mit Sauerstoff aus ihren Blättern. Früher benutzte man die Wurzeln für die Herstellung von Magenmitteln.
Wasser- und Teichlinsen
Die Teichlinsen haben nur eine Wurzel und die mit mehreren Wurzeln, das sind die Wasserlinsen. Meist sieht man sie in Tümpeln, Gräben und kleineren Teichen. Oft ist die ganze Wasserfläche grün. Sie werden von Wasservögeln und Fischen gern gefressen, da sie viel Eiweis und Stärke enthalten.
natur_weiditz139014.gif natur_weiditz139013.gif natur_weiditz139012.gif natur_weiditz139011.gif natur_weiditz139010.gif natur_weiditz139009.gif natur_weiditz139008.gif natur_weiditz139007.gif natur_weiditz139006.gif
Der Erkundungsrundgang
natur_weiditz139004.gif
natur_weiditz139003.gif
©1995-2010 Naturschutzstation Weiditz e.V.
Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Aktualisierung: 26.07.2010
info (at) natur-weiditz.de
Entdeckungsreise
Erkundungsrundgang
Teich
Sandgrube
Wald
Hecke
Magerrasen
Streuobstwiese
Wiese
weiter im Text...
natur_weiditz139002.gif