Amphibien
Teichmolch
Er bewohnt Laubwälder und Wiesen. Zur Fortpflanzungszeit lebt er in vegetationsreichen Tümpeln, Weihern und Teichen. Sie sind nachtaktiv. Am Tage sind sie daher kaum zu sehen.
Er lebt in kleinen Gewässern, ist tagaktiv. Er sonnt sich oft am Ufer und ist daher gut zu beobachten!
Alle Molche, Salamander, Kröten, Frösche und Unken sind geschützte Arten. Von uns kaum wahrgenommen werden sie immer weniger. Gewässer werden trockengelegt oder vermüllt, Schädlingsbekämpfungsmittel der Landwirtschaft vergiften ihre Nahrung und auf der Wanderung zum Laichgewässer müssen sie sehr oft Straßen überqueren, wo sie im wahrsten Sinne des Wortes "kleben" bleiben.
Frosch
natur_weiditz152014.gif natur_weiditz152013.gif natur_weiditz152012.gif natur_weiditz152011.gif natur_weiditz152010.gif natur_weiditz152009.gif natur_weiditz152008.gif natur_weiditz152007.gif natur_weiditz152006.gif
Der Erkundungsrundgang
natur_weiditz152004.gif
natur_weiditz152003.gif
©1995-2010 Naturschutzstation Weiditz e.V.
Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Aktualisierung: 26.07.2010
info (at) natur-weiditz.de
Entdeckungsreise
Erkundungsrundgang
Teich
Sandgrube
Wald
Hecke
Magerrasen
Streuobstwiese
Wiese
weiter im Text...
natur_weiditz152002.gif